Kurztrip nach Bibione

Wer in Süddeutschland oder in Österreich wohnt und für einen Kurztrip ans Meer fahren möchte, für den bietet sich von der Entfernung her vor allem die nördliche italienische Adria an. Bei einer Fahrzeit von weniger als 4 Stunden ab Salzburg und knapp 5 Stunden von München aus, lohnt sich die Fahrt dorthin auch für ein verlängertes Wochenende.

 

Strände und Strandservice in Bibione

 

Besonders beliebt ist dabei der kleine Ort Bibione, ein Ortsteil von San Michele al Tagliamento, welcher sich direkt am Meer befindet und über einen mehr als 8 km langen, feinsandigen und flach abfallenden Strand verfügt. Hier gibt es nicht nur den an der Adria gewohnten Strandservice mit unendlich vielen in Reih und Glied angeordneten Liegestühlen und Sonnenschirmen, sondern darüber hinaus auch noch zahlreiche weitere Einrichtungen. Dazu zählen sanitäre Anlagen, Spielplätze, Tretbootverleih, zahlreiche Sportplätze wie z. B. für Beach Volleyball und Beach Tennis, sowie natürlich eine große Anzahl an Strandbars.

 

Hier finden Sie auch großartige Hundestrände

 

 

Doch damit nicht genug, denn am östlichen Ende des Ortes befindet sich außerdem sogar ein eigener Hundestrand, an dem man sich mit seinem Vierbeiner die ganze Saison über frei bewegen kann. Selbst wenn man einen eher unruhigen Hund dabei hat kann man sich hier erholen, denn auf Wunsch mietet man sich seine Liegen in einem eingezäunten Bereich, in dem man quasi wie in einem kleinen Garten am Strand liegt.

Neben dem Strand ist es vor allem die lange Promenade, welche die Urlauber magisch anzieht. Über mehrere Kilometer Länge kann man hier direkt hinter dem Strand entlang spazieren und trotz der Sonnenschirme noch Meerblick genießen. Parallel dazu verläuft außerdem noch ein Radweg, so dass man die Promenade auch auf Rädern genießen kann.

 

Urlaub am Meer für Genießer

 

Ein besonderes Highlight für einen Urlaub in Bibione sind auch die schönen Hotels, die sich unmittelbar hinter Strand und Promenade befinden. Hier gibt es nicht nur viele Zimmer mit herrlichem Meerblick gibt, sondern häufig wird das Hotel nur durch eine eigene, schöne Poollandschaft vom Strand getrennt. Das ist Urlaub am Meer, wie man ihn sich vorstellt.

Weitere Highlights von Bibione sind die ca. 1,5 Kilometer lange Einkaufsstraße, die abends zur Fußgängerzone wird und in der es zahlreiche Geschäfte, Cafés, Eisdielen, Restaurants und Bars gibt, sowie die Therme, durch die auch bei schlechtem Wetter jederzeit das Baden möglich ist. Weitere Alternativen bei schlechtem Wetter sind die Shopping Center Adriatico2 in Portogruaro sowie die Designer Outlets Noventa die Piave und Palmanova, die sich beide ca. 45 Minuten entfernt befinden.

 

In Bibione erwarten Sie großartige Hotels und Hotelanlagen

 

Unser Hoteltipp für Bibione ist das 5 Sterne Hotel Savoy Beach, das sich unmittelbar neben der Therme von Bibione befindet und mit dieser durch einen Bademantelgang verbunden ist. In diesem Hotel kann man das ganze Jahr über Urlaub machen, auch in der Nebensaison, wenn es hier für einen Kurztrip besonders schön ist.

Natürlich kann man sich für einen Kurzurlaub auch in einer der zahlreichen Ferienhäuser und Ferienwohnungen einmieten. Davon gibt es im gesamten Ortsgebiet mehr als 700, wie man in dieser Übersicht nachlesen kann. Außerdem bietet Bibione auch die Möglichkeit an einen Campingurlaub zu machen. Dafür stehen die hier aufgeführten 5 Campingplätze zur Verfügung, die sich fast alle im Ortsteil Bibione Pineda befinden. Viele Informationen finden Sie auf dieser Seite.

Wir können einen Kurztrip nach Bibione definitiv empfehlen, würden aber dazu raten falls möglich, die Hochsaison im Juli und August zu meiden. Davor und danach ist es dort nicht so voll und man kann den herrlichen Strand noch besser genießen. Wer sich spontan für einen Kurztrip entscheidet sollte sich vorher unbedingt über das Wetter informieren, damit man den Urlaub schon etwas planen kann und weiß ob die Tendenz eher in Richtung Strandleben oder Shopping geht.


Suche


Anzeigen und Empfehlungen