Kurztrips sind im Trend. Kurztrip zu vielen Destinationen

Gardasee, Gardasena, wikipedia.org

2015 wird das Jahr der Wochenendreisen und Kurzurlaube. Noch nie waren Kurztrips so angesagt wie heute. Verbrachte man früher einen Jahresurlaub, will heißen, drei oder vier Urlaubswochen am Stück, so hat sich dieser Brauch in den letzten Jahren stark gewandelt.  Heute verbringen wir lieber mehrere Kurzurlaube und verzichten auf einen 4 oder 5 wöchigen Trip, wohin auch immer.

Ein Kurztrip hat viele Vorteile.  So können Sie geschickt ein Brückenwochenende nutzen oder einfach mal einen oder zwei Urlaubstage investieren, um sich frischen Wind um die Nase wehen zu lassen. Sogar 2015 lassen sich einige Wochenende finden, die Sie verlängern können!  Sie sind raus aus dem Alltag, können sich eine Stadt anschauen oder ein Wellnesswochenende buchen und kommen voller frischer Energie und neuen Eindrücken zurück in den Alltag.

Ein Kurztrip lässt sich schnell organisieren

Ein Kurztrip innerhalb Deutschlands ist jederzeit realisierbar. Sie können mit Ihrem eigenen PKW von A nach B reisen, oder Sie nehmen die Bahn, den Bus oder das Flugzeug.  

Heute haben sich alle Hotelbetreiber auf diesen Trend eingestellt.  Sie erhalten, je nach Region, in der Sie ansässig sind, Deutschland-weit oder auch in Österreich und in der Schweiz attraktive Angebote.  Sie brauchen nur noch buchen und zugreifen.  Wenn Sie im südlichen Bereich von Deutschland angesiedelt sind, so ist ein Kurztrip an den Gardasee jederzeit eine Freude und bietet Ihnen viele Möglichkeiten, sich aus dem Alltag zu katapultieren.  Sie können die Opernfestspiele von Verona besuchen, eine Runde Golf spielen oder sich der Schönheit dieser Region hingeben, indem Sie einfach einmal in Ruhe den Gardasee umrunden und sich die Städte in Ruhe anschauen.

Sie können genauso nach Venedig oder Florenz fliegen und sich vom Flair dieser beiden Städte bezaubern lassen.

Wie wäre es mit einem Kurztripp in den hohen Norden?

Wenn Sie in den nördlichen Regionen beheimatet sind, wie wäre es einfach mal mit einem Kurztrip an die Nordsee oder die Ostsee?  Sie lassen sich in einem der hier ansässigen Luxusresorts oder Hotels rundum verwöhnen, gönnen sich ein mehrgängiges Luxusmenü und lassen die Seele baumeln.  Auch ein Städtetripp nach Hamburg, vielleicht zum Besuch eines Musicals wie "Tarzan" oder "Cats", wäre doch auch mal wieder eine willkommene Abwechslung. 

Wenn Ihnen der Sinn nicht nach Kultur und Kunst steht, dann buchen Sie doch einen Kurztrip in den Harz oder ins Elbsandsteingebirge und gehen wandern, klettern oder  wagen Sie einen Faltschirmsprung.    Der Möglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt.

Einen Kurztripp in ein Freizeitzentrum erfreut die ganze Familie

Wir werden Ihnen hier auf diesen Seiten viele Kurztrips vorstellen, die Sie begeistern oder zumindest inspirieren werden.    Wirklich, das Gute liegt oft so nah.  Man muss nur drauf kommen.  

Mit der Familie einen Kurztrip in ein Freizeitzentrum, einen Freizeitpark oder einen der Centerparks zu buchen, wäre doch sicher ebenso eine Idee, wie eine Rhein- oder Moselreise zu unternehmen.   Viele Rheindampfer, Passagierschiffe, die ein hohes Niveau an Komfort und Unterhaltung bieten, warten auf Passagiere.   Eine Rheinreise von Mainz bis Koblenz zum Beispiel wäre ein Tipp. Wir werden dieses Angebot auch noch intensivieren.  Besuchen Sie die Burgen und die Weingüter, die Strausswirtschaften und die alten historischen Städte mit ihren Türmen und historischen Gebäuden und Kirchen.

Reiseberichte zu Kurztrips sind sehr willkommen

Es würde  uns freuen, wenn wir Ihnen einige Anregungen geben könnten und Sie Ihren nächsten Kurztrip oder alle Kurztrips , die in diesem Jahr anstehen, besonders genießen.

Suche


Anzeigen und Empfehlungen