Kurzurlaub Schwarzwald - Sehenswürdigkeiten im Schwarzwald

Schwarzwald, Hinterzarthen, wikipedia.org
Hinterzarthen, Schwarzwald

Sie wollen endlich einmal eine Schwarzwälder Kirschtorte im Ursprungsland genießen?  Die Schwarzwälder Kirschtorte ist genauso berühmt und prominent wie Schwarzwalduhren oder der Bollenhut.   Ein Kurzurlaub in den Schwarzwald zu unternehmen gehört für viele Urlauber zu den einfachsten Varianten, sich einen Kurztrip zu gönnen.  Sie reisen im eigenen PKW an und buchen sich ein Hotel Ihrer Wahl.  Der Schwarzwald bietet zu jeder Jahreszeit  Attraktives.   Im Frühling können Sie viele Ausflüge unternehmen.  Im Winter kommen die Schnee-Enthusiasten auf ihre Kosten.  Sie können Skifahren, Boarden oder die Loipen nutzen.  

Sport und Freizeit im Schwarzwald

Am Westrand des Schwarzwaldes, in der Rheinebene und am Kaiserstuhl, finden Radsportler ihr Dorado.   Für Wintersportler sei gesagt, dass der Int. Skiverband die Hochfirstschanze in Neustadt wieder in den Weltcup-Terminkalender aufgenommen hat.  Ende 2013 wird in Neustadt wieder ein Weltcup-Wochenende ausgetragen.   Für Ski-Fans empfehlen wir die Skilifte von Ruhestein, Unterstmatt, Meheliskopf und Hundseck.   Der Feldberg dürfte allen, nicht nur Wintersportlern, bekannt sein.  Todtmoos empfängt zur Weltmeisterschaft der Musher, der Schlittenhundeführer.   Der Feldberg verfügt  zwischenzeitlich über 31 Liftanlagen und 55 Pistenkilometer.  Durch die Höhenlage ist Ihr Kurzurlaub mit Schneegarantie (fast) garantiert.

Wellness und Entspannung im Schwarzwald

Der Schwarzwald verfügt über Heilbäder, Heilquellen, Kurorte und Erholungsorte, wie kaum eine andere Region in Deutschland.   Sie haben die Wahl zwischen manigfaltigen Angeboten im Bereich Kur-, Wellness- und Gesundheitsangeboten.   Schon die Römer badeten in den Quellen zwischen Rhein und Neckar.  Gönnen Sie sich ein Gutedel Peeling.  Original Schwarzwälder Produkte stehen für Wellness in höchster Qualität und nachfolgendes Wohlbefinden.

Der Schwarzwald ist nicht nur ein beliebtes Ziel für einen Kurzurlaub.  Die Sehenswürdigkeiten locken genauso jährlich ca. 100.000 Millionen Tagesgäste an, wie die Landschaft, die Bannwälder und die Nationalparks dazu beitragen, Millionen von Gästen zu verzaubern.   Sie können bei der Bahn ein RIT-Schwarzwald-Ticket zu stark ermässigten Preisen erwerben.  Urlauber können kostenlos alle Busse und Bahnen nutzen. Spazieren über einen Baumkronenpfad erfreut sich im Schwarzwald das ganze Jahr über immer größerer Beliebtheit. Nähere Infos zum Baumwipfelpfad Schwarzwald gibt es hier.

Der Schwarzwald setzt vermehrt auf Öko-Tourismus.  Durch die Wahl der Unterkunft können Sie dazu beitragen.  Viele Hotels sind mit dem Umweltsiegel ausgestattet.  Auch verfügt der Schwarzwald über zertifizierte  Öko-Campingplätze.  Im Schwarzwald sind mittlerweile 6 Dörfer als Bioenergiedörfer ausgezeichnet.  Das bedeutet, dass sie ihren Energiebedarf weitgehend selbst decken.

Essen und Trinken, Gastronomie im Schwarzwald

Die Gastwirte im Schwarzwald setzen in erster Linie auf regionale Zutaten. Sie werden kulinarisch verwöhnt und nachhaltig versorgt.  Probieren Sie einmal als Vorspeise den vorzüglichen Ziegenkäse mit Walnüssen und lassen Sie sich zum Nachtisch einen Rhababerstudel kredenzen.  Leckerer  gehts kaum .  Was die Nachhaltigkeit anbelangt, auch Windkraftenergie ist eine wichtige Energiequelle in Baden Württemberg.

Auch die Kultur und kulturelle Veranstaltungen werden Sie nicht vermissen müssen.  Von Donaueschingen über Rottweil bis Baden-Baden, Freudenstadt, Villingen-Schwnningen, Rust und Offenburg, werden Sie überhäuft mit interessanten Angeboten.

Ein Kurzurlaub im Schwarzwald ist sowas wie ein Schnupperwochenende.  Sie werden von dieser Region so begeistert sein, dass Sie sicherlich bald wieder kommen wollen.  Während eines Kurzurlaubs kann man einfach nicht alle Sehenswürdigkeiten und alle Hightlights kennenlernen. Aber das ist ja nicht schlimm.  Sie buchen einfach in Kürze wieder einen Kurzurlaub Schwarzwald.

Suche


Anzeigen und Empfehlungen