Sehenswürdigkeiten Frankfurt am Main, Städtereise Frankfurt

Römer, Frankfurt (Rathaus), wikipedia.org

Sehenswürdigkeiten Frankfurt am Main -  beeindrucken immer wieder

Schon wenn Sie in die Stadt reinfahren, begnet Ihnen schon die erste Sehenswürdigkeit von Frankfurt, nämlich die beeindruckende Skyline.  Wer kennt nicht den Römer, den Dom und die Paulskirche, die im historischen Zentrum liegen?  Frankfurt ist eine spannende und prosperierende Metropole, nach wie vor.  An den Ufern des Mains können Sie sich in den Nizzagärten oder im Palmengarten erholen.  Auch viele Parks in der Innenstadt laden zum verweilen.  Der Zoologische Garten ist nicht nur bei Familien sehr beliebt, er hat Tradition und Atmosphäre.  

Sehenswürdikgeiten Frankfurt - u.a. das Geburtshaus von Goethe

Wer sich auf einer Städtereise befindet, in der auch Kunst und Kultur nicht zu kurz kommen sollte, der darf natürlich das Geburtshaus von Goethe nicht versäumen.  Auch die Höchster Porzellan-Manufaktor in Frankfurts Westen gelegen, lohnt einen Besuch.  Wenn Sie einen kleinen Break brauchen und erstmal wieder Luft holen möchten, dann besuchen Sie Alt-Sachsenhausen mit den einzigartigen Apfelwein-Kneipen und Schenken. Das Gemalte Haus, Mutter Ernst und wie sie alle heißen, reihen sich aneinander wie Perlen an einer Schnüre.   Eine Brotzeit und ein Apfelwein und schon sind Sie wieder fit für weitere Sehenswürdigkeiten Frankfurt.  Das Schöne ist, in der Innenstadt können Sie zu Fuss fast alle Sehenswürdigkeiten erkunden.  Ein Bummel durch Frankfurt macht Freude.

 

Sehenswürdigkeiten Frankfurt - Die Moderne

  • Bankenviertel
  • Cityhaus
  • Commerzbank
  • Deutsche Bank , Zwillingstürme
  • Main Plaza
  • Dom Römer Areal
  • Eurodenkmal und Eurotower

 

Sehenswürdigkeiten Frankfurt - Historisch

  • Alte Oper
  • Alte Nikolaikirche
  • Alt Höchst
  • Alt Sachsenhausen
  • Alter Archäologischer Garten
  • Deutsche Börse
  • Fressgass
  • Gerechtigkeitsbrunnen
  • Goethehaus

Sehenswürdigkeiten Frankfurt -  Parks und Freizeitanlagen

  • Bethmann Park
  • Frankfurter Stadtwald
  • Grüneburgpark
  • Grün-Gürtel-Frankfurt
  • Güntersburgpark
  • Nizzagärten
  • Ostpark
  • Palmengarten Frankfurt

Sehenswürdigkeiten Frankfurt  -   Kunst

  • Adorno Denkmal
  • Brockhaus Brunnen
  • Bulle und Bär
  • David und Goliath
  • Dem Genius Beethoven
  • Fressgass-Brunnen
  • Gerechtigkeitsbrunnen
  • Goethedenkmal

Sehenswürdigkeiten Frankfurt - Museen und am Fluss

  • Bibelhaus am Museumsufer - Erlebnismuseum
  • Architekturmuseum
  • Deutsches Filmmuseum
  • Main Plaza
  • Historisches Museum Frankfurt
  • Ikonen Museum
  • Jüdisches Museum
  • Liebighaus Skulpturensammlung
  • Museum der Weltkulturen
  • Museum angewandte Kunst
  • Städl Museum

Sehenswürdigkeiten Frankfurt - liebenswertes Frankfurt

Die Freßgass in Frankfurt ist weltberühmt. Was versteht man nun unter dieser Bezeichnung?  Die Große Bockenheimer Strasse und die davon abgehende Kalbächer Gasse, die den Opernplatz mit dem Rathausplatz verbindet, werden im Volksmund "Fressgass" genannt.  Seinen Ursprung hat dieser Name in der Zeit nach dem ersten Weltkrieg. Damals reihten sich Lebensmittelgeschäfte und Delikatessenläden aneinander.  Auch heute hat sich am Bild nicht viel verändert.  1976 wurde diese Strasse in eine Fußgängerzone umgewandelt.  Sie finden auch heute, nach wie vor, viele Gourmetläden und Cafes in dieser Strasse mit dem ganz speziellen Flair.   Natürlich gehört auch unbedingt ein Besuch in Alt-Sachsenhausen zum Städtereiseprogramm.  Wenn man unter der Prämisse "Sehenswürdigkeiten Frankfurt"  die Stadt bereist, dann darf natürlich dieser Stadtteil nicht fehlen.  Sollten Sie immer noch weitere Restaurants antesten wollen, informieren Sie sich hier: Restaurantführer Frankfurt

Sehenswürdigkeiten Frankfurt  -   Alt Sachsenhausen und der Apfelwein

Mehr Gemütlichkeit und Lokalkolorit geht fast nicht.  Die wunderschönen alten Fachwerkhäuser in den engen Gässchen sorgen für Gemütlichkeit und Atmosphäre.  Hier muss man unbedingt den köstlichen Frankfurter "Ebbelwei" probieren.  In früheren Zeiten, bis ins 19. Jahrhundert war Sachsenhausen ein Dorf, welches die Stadt Frankfurt mit Obst und Gemüse belieferte. Waren im Mittelalter Wein und Bier die bevorzugten Getränke in dieser Region, so änderte sich das Mitte des 16. Jahrhunderts.  Durch eine Klimaveränderung (die gab es auch damals schon) konnte kein wirklich guter Wein mehr hergestellt werden.  Die Häckerwirtschaften, die Wein verkauften, wurden zur Apfelwein ausschenkenden "Fichtekränzi-Wirtschaft".   Sie sehen, der Ebbelwei hat Tradition.  

Sehenswürdigkeiten Frankfurt  -  lassen sich nicht auf einen Blick erfassen

  • Wir werden diese Übersicht zeitnah ergänzen.  Natürlich lässt sich nicht alles auf einer Seite festhalten, was Frankfurt sehenswert und anziehend macht. Unter der Rubrik "Sehenswürdigkeiten Frankfurt"  werden wir demnächst publizieren:
  • Sehenswürdigkeiten Frankfurt  -  vom Main zum Zentrum
  • Sehenswürdigkeiten Frankfurt  -  Besichtigungstouren
  • Sehenswürdigkeiten Frankfurt -   Das Umland
  • Sehenswürdigkeiten Frankfurt  -   Kino, Oper, Theater, Kleinkunst
  • Sehenswürdigkeiten Frankfurt -   Dom und Kirche

Unser Tipp:  Silvester in Frankfurt verbringen!  Sie werden Spaß und Freude rund um die Uhr haben!

Suche


Anzeigen und Empfehlungen