Wellness Usedom, Kurzurlaub Usedom

Usedom, Gerd Pfaff, pixelio.de
Usedom, Gerd Pfaff, pixelio.de

 Der Alltag erschlägt uns immer wieder mal.  Wie wäre es mit einem Kurzurlaub auf Usedom?  Oder gönnen Sie sich Wellness Usedom, es geht auch beides gleichzeitig.  Usedom ist eine Insel, die ganzjährig attraktiv ist.   Mit 2000 Sonnenstunden pro Jahr verbringen Sie Ihren Kurzurlaub Usedom in klimatisch sicheren Gefilden.  Das Klima ist ganzjährig angenehm.  Sie sind also absolut nicht zwingend auf die Sommermonate angewiesen.  Auf Usedom finden Sie Ruhe, Entspannung und Erholung und haben dennoch die Möglichkeit, sich die Freizeit abwechslungsreich und aktiv zu gestalten.

Kurzurlaub  Usedom - gespickt mit sportlichen Aktivitäten oder Sightseeing

Golf, Tennis, Bogenschießen oder Geotracking, Wassersport, Wandern und natürlich Fahrrad fahren.  Sportbegeisterte kommen genauso auf ihre Kosten, wie all diejenigen, die sich ganz Wellness Usedom hingeben wollen.  Alles ist hier möglich.   Selbst einn Kurzurlaub in Verbindung mit Wellness wird eine willkommene Abwechslung für Sie sein und sicher ein Erlebnis, das Sie nicht vergessen werden.

Wellness Usedom - in zertifizierten Hotels und Resorts

Wie kein anderer Ort in Deutschland bietet Usedom eine unglaubliche Fülle von Wellnesshotels. Laut einer Analyse des deutschen Wellnessverbandes, weist die Insel Usedom, auch Sonneninsel genannt,  mit 14 zertifizierten Häusern die höchste Dichte an Wellness-Hotels , europaweit, auf.  Das Dienstleistungsniveau ist auf höchstem Niveau, darauf legen die Betreiber auch höchsten Wert. Fast alle Hotels bieten Wellness Kurzurlaub an.  Sie können also gerne ein Wochenende oder ein verlängertes Wochenende buchen und sich verwöhnen lassen. Aus fünf deutschen Städten können Sie die Insel anfliegen, auch aus Österreich und der Schweiz haben Sie non-stop-Flüge im Angebot.  

Wellness Usedom -  im Luxushotel mit 5 Sternen oder Kurzurlaub Usedom in einem gemtülichen Familienhotel

Die Auswahl bleibt Ihnen überlassen.  Alles ist möglich.  Usedom hat sich zu einem Urlaubsziel der ersten Kategorie entwickelt. Falls Sie Usedom noch nicht kennen, hier ein paar Eckdaten:  Usedom wird im Westen vom Peenestrom, im Osten von der Swine, im Süden vom Stettiner Haff und im Norden von der Ostsee begrenzt. Usedom wird geprägt von Wäldern, Hügeln und Binnenseen.

Der deutsche Teil der Insel gehört zum Landkreis Vorpommern-Greifswald im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern.  Der polnische Teil gehört zu Wowodschaft Westpommern.

Usedom eignet sich nicht nur für einen Kurzurlaub

Der Tourismus boomt seit vielen Jahren. Die meist frequentierten Orte sind:

  • Karlshagen
  • Trassenheide
  • Zinnowitz
  • Zempin
  • Koserow
  • Kölpinsee
  • Ückeriitz
  • Heringsdorf, Bansin und Ahlbeck (Kaiserbäder
  • Swinemünde (Polen)

In den oben genannten Orten finden Sie Wellness-Hotels, Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und auch  Campingplätze.  Freizeitaktivitäten gibt es ebenfalls genügend.  Meerwasserbäder, eine Schmetterlingsfarm, Kletterparks und Museen.  Auch die Binnenseen erfreuen sich großer Beliebtheit.   Die Insel Usedom ist im Sommer genauso beliebt wie im Winter.  Wellness Usedom im Winter zu verbringen, ist großartig.  Ein Kurzurlaub Usedom lohnt sich immer und ist ein Highlight für die ganze Familie.

Zeitnah werden wir diese Seite mit folgenden Informationen ergänzen:

  • Wellness Usedom - Hotels nach Kategorien
  • Wellness Usedom - Städte, Strände,  Seen
  • Wellness Usedom -  Anwendungen und Programme
  • Kurzurlaub Usedom - Sightseeing
  • Kurzurlaub Usedom - die Schlösser und Seen
  • Kurzurlaub Usedom - Gastronomie und Küche
  • Kurzurlaub Usedom - Sport und Freizeit
  • Kurzurlaub Usedom - Die Geschichte der Insel

Suche


Anzeigen und Empfehlungen