Wochenendtrip ans Meer: der pure Luxus an der Nordsee St. Peter Ording

Phalbautenhäuser auf Sylt oder St. Peter Ording
Phalbautenhäuser auf Sylt oder St. Peter Ording

Wer viel arbeitet oder einen stressigen Alltag hat, gönnt sich gerne etwas. Sei es ein aufwändiges Festmahl, ein Theaterbesuch oder eine exklusive Städtereise in eine europäische Metropole. Es muss nicht immer ein Fünfsternehotel sein, um Luxus zu genießen. Luxus lässt sich auch anders kreieren. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Wochenendtrip ans Meer? Auch an der Nordsee lässt sich im Luxus schwelgen. Was alles zu einem luxuriösen Wochenende am Meer gehört, ist Gegenstand dieses Beitrags.

Der richtige Ort mit dem passenden Rahmenprogramm

Die Wahl des richtigen Ortes spielt eine große Rolle für ein luxuriöses Wochenende am Meer. Was nützt die tollste Villa, wenn rundherum der Baustellenlärm tobt? Aus diesem Grund sollten Reisende aufmerksam sein, wenn sie den Standort auswählen. Ein empfehlenswertes Reiseziel, das alles hat, was den Urlaub zu einem besonderen Urlaub werden lässt, ist St. Peter-Ording, auch kurz SPO genannt. SPO hat kilometerlange Sandstrände, wartet mit vielfältigen Wassersportangeboten auf, bietet bequeme Strandkörbe zum Relaxen und viele verschiedene gastronomische Betriebe, sei es für den Snack in einem Pfahlbauten-Bistro oder für ein Mehrgängemenü. Der Ort ist sehr beliebt. Ein Bericht vom Tourismusverband Schleswig-Holstein vom 24. Februar 2015 bescheinigt seit Jahren wachsende Tourismuszahlen.

 

Auf Sylt geht es etwas ruhiger zu, doch die Insel nach wie vor ein beliebtes Ziel für Wochenendtrips ist. Sylt ist mit dem Zug, mit dem Auto und mit dem Flugzeug gut zu erreichen. Die Nordseeinsel bietet seinen Besuchern nicht nur regelmäßig sportliche Höhepunkte, wie zum Beispiel Surf- und Kitesurf-Meisterschaften, sondern tut sich auch mit kulturellen Highlights hervor. Ausstellungen, Festivals und tänzerische Darbietungen sowie Konzerte gehören auf Sylt fest zum Jahresprogramm. Und selbstverständlich sind auch die Strände und die Natur ein Touristenmagnet.

Die richtige Unterkunft

Damit aus einem durchschnittlichen Wochenendtrip ein echter Luxusurlaub wird, brauchen Kurzurlauber eine luxuriöse Unterkunft. Ein Tipp für die extra Portion Luxus in Sankt Peter-Ording oder auf Sylt lautet, ein Ferienhaus in Sankt Peter Ording von Golde Spo auszuwählen. Hier finden Interessenten exklusive Urlaubsdomizile, modern ausgestattet, unter Reet oder als Penthouse extravagant eingerichtet, gemütlich oder stylisch, großzügig bemessen und exquisit ausgestattet. Wer ein solches Luxus-Quartier in SPO oder auf Sylt bezieht, macht von der ersten Minute an Urlaub.

Wohnen unterm Reetdach muss kein Traum bleiben. In einer luxuriösen Unterkunft wird es zur Realität.

Das passende Rahmenprogramm

Luxus lässt sich nicht nur in einer schönen Umgebung genießen, auch das Tagesprogramm bestimmt, ob der Urlaub Top oder Flop ist. Bei einem Kurztrip nach St. Peter-Ording oder Sylt fällt es nicht schwer, ein passendes Programm zusammenzustellen. Folgende Möglichkeiten bieten sich an:

  • Ein Wellnessarrangement in der Sylter Welle, dem großen Schwimmbad mit Saunalandschaft in Westerland. Tipp: Wer auch beim Schwimmen Entspannung sucht, sollte vormittags oder am frühen Abend hingehen. Dann ist der Besucherstrom überschaubar.

  • Ein Luxusmenü beim Sternekoch genießen. Davon hat Sylt gleich drei: Johannes King (Söl´ring Hof in Rantum), Holger Bodendorf (Bodendorf´s in Tinnum) und Jens Rittmeyer (Kai3 in Hörnum).

  • Shopping in St. Peter-Ording: Einzigartige Mode in kleine Boutiquen und Bernsteinschmuck gehören zu den bevorzugten Dingen, die Damen und Herren in SPO shoppen. Und wer es sportlich mag, ist hier ebenfalls richtig: Vielfältige Surf- und Outdoorbekleidung sowie Equipment rund ums Windsurfen, Kitesurfen und Segeln gibt es in den gut sortierten Fachgeschäften.

    Fotos :  

    https://pixabay.com/de/users/peter67-281284/

    https://pixabay.com/de/users/derfla-1524/


Suche


Anzeigen und Empfehlungen